RAUCHVERSUCHE

Für bestehende oder nach Fertigstellung einer neuen Entrauchungsanlage kann durch Real-Rauchversuche deren Wirksamkeit und somit die Einhaltung des Schutzziels untersucht werden.
Wir setzen für unsere Warmrauchversuche eine auf Grundlage der Vorgaben aus dem vfdb-Leitfaden (Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.) beziehungsweise der VDI-Richtlinie 6019 (Verein Deutscher Ingenieure) entwickelte und patentierte Versuchseinrichtung ein.

Mit unserer mobilen Rauchversuchseinrichtung, welche an der TU Braunschweig (D) kalibriert wurde, können Brandszenarien unterschiedlicher Größe skaliert dargestellt werden.
Die Energiefreisetzungsraten der Versuchseinheit lassen sich mit Hilfe von Ähnlichkeitsgesetzen auf reale Brandszenarien übertragen. Entsprechend sind Versuche in fertiggestellten Innenräumen möglich, ohne dass die Bauteile oder die Einrichtung durch kritische Temperaturen in Mitleidenschaft gezogen werden.

 

Rauchversuch in der Elbphilharmonie