Fremde Welten hautnah

von Online-Redaktion

Gaming in seiner spannendsten Form

Am Freitagnachmittag, den 24.05.2019, ging es für das gesamte Team der Gruner, Köln beim Sommerfest in die Virtual Reality Erlebniswelt nach Langenfeld.

Hier können Spieler mit Virtual Reality Brillen, Headsets und Kopfhörern Videospiele in einer völlig neuen Art und Weise erleben.

In einer ersten Runde stand Teambuilding an, denn ähnlich wie bei Escape Room mussten sich die Spieler gegenseitig unterstützen, anweisen und gemeinsam Rätzel entschlüsseln um dem Ziel näher zu kommen. Ein 4er- Teams tauchte in die Welt des legendären Videospiels Assassins Creed ein, bei dem jeder Spieler sich einen eigenen Avatar erstellen und durch diesen mit seinen Mitspielern interagieren konnte. Über die Headsets konnte man sich miteinander verständigen und die Controller in den Händen sorgten nicht nur für ein optisches- sondern auch für ein haptisches Erlebnis. Die Avatare des ersten Teams fanden sich in einer Pyramide des alten Ägyptens wieder, während ein zweites Team eine Höhle hinter Medusas Tor aus der griechischen Mythologie erforschte. Bei beiden Spielen musste der Ausgang Schritt für Schritt durch das Lösen von kniffeligen Rätseln freigespielt werden. Dadurch wurde die bereits mitreißende Escape Room Atmosphäre nochmal auf ein höheres Level gehoben.

Der zweite Teil war der sogenannten Free-Walk. Auch hier waren Teams gemeinsam unterwegs und mussten Aufgaben lösen. Für dieses Erlebnis schnallte sich jeder einen PC als Rucksack auf den Rücken und man hatte die Möglichkeit in einer leeren Halle mit ca. 200 m² gemeinsam zu interagieren. Aber war die Halle wirklich leer? Auch hier sorgte die VR-Brille für den nötigen Grusel- und Aktionsfaktor, da die Spieler sich wieder mithilfe von Avataren durch eine Ruine mit Zombies durchkämpfen mussten, um zum nächsten Level aufzusteigen.

 

Der anstrengende aber vor allem schöne Tag wurde in einem Restaurant in Köln mit einem guten Essen gekrönt und zum Schluss mit leckerem Kölsch gemütlich beendet.

Zurück